Findlingspark Nochten: den Steinen auf der Spur!

Datum: Donnerstag, 29. März 2018 12:58


Der Findlingspark Nochten ist mit 7.000 Findlingen und 100.000 Pflanzen eine europaweit einzigartige Parklandschaft. Auf dem 20 Hektar großen Areal können sieben Parkbereiche erkundet werden: Steingarten, Teichgarten, Heidegarten, Heidemoor, Waldsee, Felsengarten und Klein Skandinavien. Auf dem höchsten Gipfel thront das Feldzeichen. Von hier hat man einen weiten Blick in die Lausitz. Etwas verborgen in einem Taleinschnitt des Parks liegt „Die Wüste“, ein liebevoll gestalteter Kindererlebnisbereich. Kindern bietet der Findlingspark einen tollen Abenteuerspielplatz – sie lernen hier aber auch viel über Natur und Naturgeschichte. Das Parkerlebnis über Brücken und Hügel, vorbei an Bächen und Wasserkaskaden, durch Steingärten und Heidelandschaft beginnt und endet am modernen Besucherzentrum. In der überdachten Cafeteria – umgeben von sieben Miniaturgärten – kann der Parkbesuch entspannt ausklingen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 €, für Kinder (4-16 Jahre) 2 €. Die Familienkarte für 2 Erw. mit bis zu 4 Kids gibt es für 14 €.


www.findlingspark-nochten.de