Mit Volldampf durch den Sommer

Datum: Mittwoch, 29. Mai 2019 11:38


Wie hier bei der Weißeritztalbahn lassen sich die Eisenbahnfahrten oft mit Erlebnissen in der Umgebung verbinden.

Historische Eisenbahnen laden zum Familienausflug

Man muss kein Eisenbahnfan sein, um einen Ausflug mit derselben zu machen. Aber es ist gut möglich, dass man danach einer wird. Zwischen Berlin und Dresden rollen überraschend viele (Park-)Eisenbahnen. Was sie alle eint: An den Wochenenden oder in den bevorstehenden Sommerferien sind sie ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie, bei dem Eltern, Großeltern und Kinder gleichermaßen genießen und staunen können. Die Rundkurse führen durch viel Grün: Pücklers weitläufige Parklandschaften in Branitz sind ebenso Ziel der historischen Züge wie herrliche Schlossparks und die traumhafte Landschaft des Zittauer Gebirges. Für Familien ist ein Tagesausflug mit der Parkeisenbahn schon deshalb zu empfehlen, weil am Start- oder Zielbahnhof nicht nur eine kulinarische Stärkung wartet, sondern fast immer noch ein kleines Abenteuer, z.B. auf dem Spielplatz oder im Tierpark. Auf den kommenden Seiten bieten wir Ihnen einen Überblick über die schönsten Strecken der Region, auf denen trotz Coronavirus der eingeschränkte Fahrbetrieb wieder möglich ist.