Einsteigen, Füße hoch und festhalten!

Datum: Mittwoch, 27. Mai 2020 09:21

Faszination Miniatur auf der Bahn und im Park

Ein tolles Erlebnis für große und kleine Eisenbahnfans: die Miniatur-Parkeisenbahn in Elsterwerda! Am dortigen Bahnhof „Mini Park“ heißt es: Bitte alle einsteigen, Füße hoch und festhalten! Und schon fährt die Parkeisenbahn mit ihren Fahrgästen ab. Auf einer Gleisanlage von 7 ¼ Zoll und einer Länge von 650 m fährt sie durch den Park vorbei am Rosarium, dem Mini-Lausitzring, der Mini-Elbe mit Bootshaus, Schlössern, Gutshäusern, Kirchen, Rathäusern und Industriedenkmalen. Auf mittlerer Strecke sind von weitem die großen Brüder der Miniaturbahn zu sehen: die Eisenbahnanlage mit dem Bahnhof Elsterwerda-Biehla an der Bahnstrecke Ruhland-Falkenberg sowie der Bahnhof Elsterwerda an der Strecke Berlin-Dresden. Weiter geht die Fahrt entlang des Naschobstgartens mit seinen Obstbäumen und Beerensträuchern. Bevor der Zug in den Bahnhof einfährt, kann man noch einen letzten Blick auf den Mini-Lausitzring und die Bockwindmühle erhaschen.

Über 140 Miniaturen

Zu Fuß geht die „Faszination Miniatur“ weiter – und zwar im Miniaturenpark. In der „Kleinen Lausitz“ können zahlreiche weitere Modelle bekannter Wahrzeichen der Region bestaunt werden, darunter Burgen, Schlösser, Mühlen, Industriebauten oder auch das Staatstheater Cottbus, die Bautzener Allee und Krabats neues Vorwerk. Auf 30.000 m² warten insgesamt über 140 Miniaturen darauf, entdeckt und wiedererkannt zu werden. Für Kinder gibt es zudem einen schönen Spielplatz, eine Kletterwand, Go-Karts, einen Streichelzoo und vieles mehr.

Öffnungszeiten und Preise

Mai bis Anfang November: täglich 10-18 Uhr
Erwachsene: 8 Euro, Kinder bis 14 Jahre: 4 Euro
Familienkarte (2 Erw. und 2 Kinder): 20 Euro
Kinder unter 4 Jahre: Eintritt frei
Achtung: Freilaufende Tiere im Park, große Hunderassen müssen einen Maulkorb tragen.

Weitere Infos unter:

www.erlebnis-miniaturenpark-elsterwerda.de