Netzwerk- und Community Manager*in (w/m/d)

Jobart:Vollzeitjob
Arbeitgeber:Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Einsatzort:Karl-Liebknecht-Straße 33
03046 Cottbus

Jobbeschreibung:

Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH sucht zur weiteren Verstärkung des Fachgebiets „Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI)“ in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt und auf Dauer eine*n



                                                                                       



Netzwerk- und Community Manager*in (w/m/d)



 



Das KEI ist als Geschäftsbereich der ZUG in Cottbus im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) tätig. Es betreut dabei als Projektträger das BMWK-Förderprogramm „Dekarbonisierung in der Industrie“ und ist als ThinkTank interdisziplinärer und branchenübergreifender Wissensträger und Impulsgeber zur Dekarbonisierung der Grundstoffindustrie.



Zudem ist im KEI die Koordinationsstelle für das Cluster Dekarbonisierung der Industrie (CDI) angesiedelt. Das CDI befindet sich nach erfolgreicher Gründung im weiteren Aufwuchs und soll sich zusammen mit dem KEI zum One-Stop-Shop der Industriedekarbonisierung entwickeln. Darin arbeiten sie eigenständig mit folgenden



Aufgaben




  • Sie unterstützen bei der Pflege und Entwicklung des Netzwerk-Ausbaus durch persönliche Besuche und Teilnahme bei Veranstaltungen und Messen.

  • Sie arbeiten und kommunizieren aktiv mit unseren Partnern, Stakeholdern und internen Schnittstellen.

  • Sie gewährleisten einen regelmäßigen Wissensaustausch innerhalb des CDI sowie zwischen den CDI-Partnern.

  • Sie planen und realisieren kreative Maßnahmen für die Außendarstellung, um das Cluster CDI bekannter zu machen und Arbeitsergebnisse zu verbreiten.

  • Sie übernehmen für das CDI und die Clusterpartner verschiedene unterstützende Servicedienstleistungen, etwa das Veranstaltungsmanagement über das CRM-System, fachliche Betreuung der CDI-Webseite sowie die Bewerbung geplanter Veranstaltungen über Social Media



Anforderungsprofil




  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom) im Bereich Wirtschafts-, Kommunikations-, Gesellschafts- oder Ingenieurswissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung

  • idealerweise praktische Erfahrungen beim Aufbau und Betreiben von Netzwerken unter Beteiligung von Wissenschaft, Industrieunternehmen und Politik

  • gute Kenntnisse bzw. erste Erfahrungen in einem oder mehreren Arbeitsfeldern des Clusters: Energie- und CO2-Infrastrukturen, gesellschaftliche und regulatorische Aspekte, grüne Märkte oder technologische Ansätze für industrielle Produktionsprozesse

  • vertiefte Kenntnisse im Umgang mit CMS- und CRM-Systemen sowie Social Media

  • Team-, Begeisterungs- und Kommunikationsfähigkeit

  • Guter Umgang mit Office-Anwendungen

  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen



Wir bieten




  • einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung an der Schnittstelle zwischen internationaler und nationaler Umweltpolitik und ihrer konkreten Umsetzung

  • einen unbefristeten Vertrag und je nach Qualifikation eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TVöD Bund sowie Zuschuss zum Jobticket

  • vielfältige Gestaltungsräume und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Weiterentwicklung in einer dynamischen, wachsenden Organisation

  • einen modernen und technisch sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz inkl. Technischer Ausstattung für das mobile Arbeiten

  • Beschäftigungsbedingungen, die ein hohes Maß an Vereinbarkeit von Beruf und Familie bieten, etwa durch flexible Regelungen zur mobilen Arbeit und die Möglichkeit zur Wahrnehmung der Aufgaben im Rahmen eines individuellen Teilzeitmodells



Interesse?



Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ohne Foto bis zum 04.12.2022 unter Angabe der Kennziffer 22134 über unser Karriereportal https://karriere.z-u-g.org/. Bei Fragen schreiben Sie uns eine Nachricht an bewerbung@z-u-g.org. Weitere Informationen zur ZUG finden Sie unter www.z-u-g.org.



Die ZUG gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Beschäftigten. Von Schwerbehinderten wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.



 


Jetzt hier bewerben:

Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.

Wohnungen und Immobilien in der Nähe dieses Job-Angebotes

2,5 -Raum-Wohnung mit Balkon im Herzen von Forst / Lausitz
03149 Forst
82,46m²
415,00€
Gewerbeeinheit mit Werkstatt, Büroräumen, Küche, Dusche und Toilette
03046 Cottbus
300,00m²
1500,00€