Ein zweites Leben für Kindersachen

Datum: Dienstag, 10. Mai 2022 07:31

Ein Überblick zu Floh- und Trödelmärkten in der Region 

 
Auf zum großen Kindersachentausch im Mai! Foto: Ceneri, istock

Trödelmärkte dürften für Familien in diesem Jahr gleich aus mehreren Gründen attraktiver denn je sein. Zum einen treffen hohe Inflation und Energiepreise derzeit vor allem Familien am härtesten und somit hilft jede Ersparnis. Zum anderen haben sich nach zwei Jahren Pandemie bei vielen Familien sicher einige Kindersachen gestapelt und neue Bedürfnisse bei den heranwachsenden Kids entwickelt, für die man auf Trödelmärkten günstige Lösungen findet. Mit dem aktuellen Frühlingsbeginn samt Verzicht auf Kontaktbeschränkungen laden nun passenderweise auch wieder alle Trödelmärkte in unserer Region zum Stöbern und Schnäppchen-Entdecken ein. Dem großen Kinder-Sachentausch steht also in diesem Jahr nichts mehr entgegen. Schauen Sie doch selbst einmal in die Schränke ihrer Kleinen, was nicht mehr passt oder überflüssig geworden ist. Auf vielen Flohmärkten können Eltern zu günstigen Konditionen einmal nachhaltig „ausmisten“. Für suchende Eltern gibt es hingegen gerade zu den Flohmärkten im Frühjahr und Frühsommer wirklich gute Sachen für Kinder, nicht selten neu und kaum gebraucht, zu günstigen Preisen. Wir geben hier einen Überblick zu empfehlenswerten Kinder- und Babyflohmärkten sowie weiteren Trödelmärkten, auf denen Eltern selbst anbieten oder auch fündig werden können:

Familienfrühlingsfest mit Kindersachenflohmarkt
1.5., 10 bis 17 Uhr, Flugplatzmuseum Cottbus
Das Flugplatzmuseum Cottbus lädt nach zweijähriger Zwangspause zum traditionellen Kindersachenflohmarkt von 10 bis 17 Uhr. Begleitet wird er von einem großen Familienfrühlingsfest mit Geländerundfahrten, Kinderschminken, Karussell, Hüpfburgen-Action, Reiten, Grill, Eis, Kaffee, Kuchen und natürlich Hubschraubern und Flugzeugen. Interessierte Händler können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nach den letzten verbleibenden Standflächen fragen.

Floh- und Antikmarkt Finsterwalde
1.5., 8 bis 16 Uhr, Ball-Ricco-Platz Finsterwalde
Der altbewährte Trödelmarkt auf dem Ball-Ricco-Platz in Finsterwalde erweckt nach der Pause zu neuem Leben und verspricht, besser und schöner als je zuvor zu werden. Familien können hier nach allerlei Schätzen vom Dachboden und aus dem Keller trödeln – oder selbst zum Händler werden. Für 7 Euro pro laufendem Meter ist man mit eigenem Stand dabei (Anmeldung: Tel.: 0179 7944191).

Baby- & Kindersachenflohmarkt Cottbus
15.05., 10 bis 16 Uhr, Aufbau ab 7 Uhr, Viehmarkt Cottbus
Am 15. Mai dreht sich auf dem Viehmarkt Cottbus alles um die Kleinen. Von Kleidung über Kuscheltiere bis hin zu Büchern und Spielzeug bekommen Eltern hier alles, was das Baby- und Kinderherz begehrt. Aber auch die Ladys kommen bei einer großen Auswahl an Mode, Schuhen, Taschen und Schmuck auf ihre Kosten. Standpreise: die ersten 3 Meter pauschal 15 Euro, danach 5 Euro pro Meter – Anmeldung für Händler unter Tel.: 0355 702314.

Trödelmarkt der Johanniter
20.05., 14 bis 18 Uhr, Johanniter-Dienststelle,
Werner-Seelenbinder-Ring 44, 03048 Cottbus
Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. veranstaltet einen Trödelmarkt anlässlich des Internationalen Tages des Nachbarn 2022. Auf dem Außengelände der Johanniter-Dienststelle in Cottbus steht ausreichend Platz für alle Trödelfans zur Verfügung. Händler sollen sich bis zum 16. Mai 2022 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Anstelle einer Standgebühr bittet die Johanniter Unfall-Hilfe um eine Spende am Veranstaltungstag.

Weitere Trödelmärkte in der Lausitz
Die rica Veranstaltungsagentur lädt alle Trödelfans in den Spreewald und in die Oberlausitz. An drei Wochenenden im Mai kann in Burg und in Hoyerswerda gefeilscht, gehandelt und gekauft werden. Auch die Krabat-Mühle Schwarzkollm veranstaltet einen Markt – hier kann jedermann ohne Anmeldung mitmachen.
7. und 8.5., 8 bis 18 Uhr,
Krabat-Mühle Schwarzkollm
7. und 8.5., 9 bis 17 Uhr, Bismarkturm Burg
14. und 15.5., 9 bis 17 Uhr,
Festplatz Gondelteich Hoyerswerda
28. und 29.5., 9 bis 17 Uhr, Bismarkturm Burg