Offene Ateliers in Cottbus

Datum: Freitag, 03. Mai 2024 13:03

Ein kulturvolles Familien-Erlebniswochenende am 4. und 5. Mai

Zum Tag des offenen Ateliers am 4. & 5. Mai öffnen in Cottbus gleich an 15 Orten Ateliers und Galerien ihre Türen. Zudem wird ein buntes Rahmenprogramm gereicht. Zwei Tage, in denen Familien ihren Kids Kreativität und Kunst direkt vor der Haustür nahebringen und mit einem Streifzug durch Cottbus verbinden können. Die Tage des offenen Ateliers werden übrigens in ganz Brandenburg auch an weiteren Orten begangen, Infos gibt es unter:

www.offeneateliersbrandenburg.de


15 Orte und noch mehr Ateliers

Eine Cottbus-Tour zum Tag des offenen Ateliers sollte gut geplant sein – denn alle Stationen sind an einem Tag nicht zu schaffen und nicht überall gibt es Programm. Hier der Überblick:

1. Ateliers der Studierenden der BTU
2. Ateliers im Großenhainer Bahnhof Cottbus: Christine Geiszler, glönn+gismo, Grit Koalick, Johannes Mattner, Sarah Richter Art
3. Kunsthalle Lausitz (Ausstellung) und Galerie Fünf (Kunsthandel)
4. Pop-Up Ateliers in der Alten Segeltuchfabrik: Chris Hinze, Mona Höke, Martin Maleschka, Anett Münnich, Daniel Sambo-Richter, Patrick Rosenblatt
5. Galerie Ma/rie/mix 23
6. Atelier Heidrun Bastian
7. Atelier Ramona Engelmann
8. Garten-Atelier Michaels & Ralf Frenzel
9. Atelier Hanna Hartig
10. Atelier Karola Kirsch
11. Atelier Stefanie Matuschka
12. Atelier carographic by Carolyn Mielke
13. Atelier Andrea Natke
14. Atelier Manuela Süß/ELAMAR
15. Atelier Conny Werner

Rahmenprogramm (Auszug)

Sa./So. jeweils 14 Uhr Führungen zur BTU-Campus-Kunst, in der Kunsthalle Lausitz gibt es Führungen zu jeder vollen Stunde, Sa./So. jew. 15 Uhr Rundgänge und Erläuterungen zu Graffitis am Großenhainer Bahnhof und im Atelier von Andrea Natke Sa. und So. ab Mittag Mitmach-Töpfern.

Tag des offenen Ateliers

Sa. 4. Mai 14-19 Uhr & So. 5. Mai 11-18 Uhr

Alle Angebote unter:

www.offeneateliersbrandenburg.de