Carlo und der Popelzwerg Glück

Datum: Donnerstag, 29. August 2019 11:38


Ihr Kind bohrt in der Nase? Nach diesem Buch nicht mehr.

Ein Popelzwerg als Hauptfigur? Das klingt ganz so, als wäre dieses Buch der Fantasie eines Kindes entsprungen. Und so ist es auch. Der älteste Sohn von Jana Gold hatte einst beim abendlichen Geschichtenerzählen die Idee zu diesem schleimigen kleinen Mann. Jetzt ist er die Hauptfigur im ersten Kinderbuch von Jana Gold. Der Popelzwerg nistet sich heimlich in die Nase des Erstklässlers Carlo ein, die Folge ist ein böser Schnupfen. Mit Triefnase und Mama überlegt Carlo, was er machen kann, damit der Popelzwerg sich künftig von ihm fernhält… Ein witziges Buch über Nasebohren, Händewaschen, gesunde Ernährung und Lebensweise. Schöner Bonus sind das Rezept für die „Ich-kämpfe-gegen-Schnupfen-Suppe“ und die Bastelanleitung für Apfelschiffchen. Illustriert hat das Buch die Autorin aus Calau selbst, sie ist gelernte Grafikerin. Bei Jana Gold und ihrer Familie ist der Popelzwerg bis heute im Familienalltag präsent, als scherzhafte Ermahnung, wenn wieder jemand das Händewaschen vergessen hat.

Carlo und der Popelzwerg, Jana Gold
Hein-Verlag 2018
40 Seiten, 6,95 Euro
ISBN: 978-3944828312
(Vor-)Lesealter: 5-11 Jahre
Erhältlich im Buchhandel und im Internet


www.popelzwerg.de