Die Heimat der Lieblingskekse

Datum: Donnerstag, 02. Dezember 2021 16:18

Auf die Plätzchen fertig los: die Weihnachtsbäckerei der Uhlmanns! 

Es ist immer wieder süß zu beobachten, wie sich Kinder an der Vitrinenscheibe vor der Keksauswahl in der Familienbäckerei Uhlmann die Nase platt drücken. Im Peitzer Hauptgeschäft am Markt sowie im Cafe Lucie und Schiller in Cottbus ist inzwischen ganzjährig ein breites Kekssortiment im Angebot. Mit Zitronenglasur überzogene Schmetterlinge, leckere Nougathtaler, klassische und knackige runde Kekstaler, mit Schoko-Orange oder fruchtiger Note – nirgends sonst herrscht eine solche Plätzchenvielfalt.

Jetzt zur Weihnachtszeit kommen viele weitere Sorten hinzu, mit bunten Glasuren, große Lebkuchen und würzige Spekulatiusvarianten. Uhlmanns Dominosteine sind ebenso voller Geschmack. Das Geheimnis der Familienbäckerei: hier wird noch alles von Hand gemacht. Die Weihnachtsbäckerei arbeitet mit guter Butter, besten Zutaten und verzichtet auf unnötige Zusatzstoffe. Jedes Plätzchen wird von Hand ausgestochen, jeder Lebkuchen von Konditoren handverziert. Wer sein Gebäck einmal bei Uhlmanns kauft, der kommt wieder – versprochen!

Zudem führen Bäckerei und Cafés handwerklich hergestellte, sehr bekömmliche Backwaren aus regionalen Zutaten. Die Torten der Uhlmanns gelten als Gradmesser in der Region und Tochter Etien sorgt als Jungkonditorin für feine Patisserie. Genießen Sie Vorfreude aus der Weihnachtsbäckerei!

Weihnachtlicher Dreiklang:

  • Café Schiller: Das Theatercafé am Staatstheater, Schillerstr. 50, 03046 Cottbus, Telefon 0355 4945020, geöffnet: Mo.-Sa. 7-17 Uhr
  • Uhlmanns: Das Hauptgeschäft im ländlichen Stil, Am Markt 2, 03185 Peitz, Telefon 035601 88437, geöffnet: Mo.-Fr. 6-18 Uhr, Sa. 6-12 Uhr
  • Café Lucie: Das urbane Café am Cottbuser Altmarkt, geöffnet: Mo.-Sa. 8-19 Uhr