300 Jahre Herrnhut – zum Anfassen und Mitmachen

Datum: Samstag, 01. Oktober 2022 11:56

300 Jahre Herrnhut – die Jubiläumsausstellung im Völkerkundemuseum Herrnhut zeigt nicht nur spannende Objekte aus der 300-jährigen Geschichte zum Ansehen, sondern sie können als echter Lausitzer 3D-Druck gleich am Museumseingang angefasst und befühlt werden. Sie erzählen vom vielschichtigen Erbe der Herrnhuter, zeigen den Ort, seine Einwohner und die Strahlkraft, die diese gemeinsam miteinander bis heute entwickelt haben. Alle großen und kleinen Besucher sind eingeladen, Teil der Ausstellung zu werden und sich aktiv zu beteiligen: Stadtplan „Sounds of Herrnhut“, Meinungsbarometer Herrnhut, „Die Siedler von Herrnhut“ spielen und im Innenhof ein Kunstwerk gestalten.

Tipp: Spaziergang zum Gottesacker & Altan, einer barocken Parkanlage am Fuße des Hutbergs, die seit 1730 Begräbnisplatz der Herrnhuter Brüdergemeinde ist. Der Schlüssel zum Altan kann im Heimatmuseum Herrnhut und in der Unitätsausstellung zu den Öffnungszeiten ausgeliehen werden und bietet einen herrlichen Ausblick ins Lausitzer Gebirge.

Aufbruch. Netz. Erinnerung – 300 Jahre Herrnhut
Noch bis zum 27.11. | Eintritt: regulär 3 €, ermäßigt 2 €, Kinder unter 17 Jahren haben freien Eintritt

Zu sehen im: Völkerkundemuseum Herrnhut, Goethestraße 1, 02747 Herrnhut, geöffnet: Di-So 9-17 Uhr

www.voelkerkunde-herrnhut.skd.museum