Von Zeitreisen und der Bimmelguste

Datum: Dienstag, 06. September 2022 13:50


Schätze suchen, Festungsanlagen erkunden und Handwerksberufe ausprobieren – das können Kids bei diesen zwei Museumstipps.

Eine Entdeckungsreise durch die kindgerechten Museen des Landkreises OSL

Schloss & Festung Senftenberg und Spreewald-Museum Lübbenau haben eines gemein: spannende Ausstellungen für Museums-Entdecker!

Schloss & Festung Senftenberg

Hier dreht sich aktuell alles um Zeitreisen und Schatzkarten – bei einer Reise in die Vergangenheit des Schlosses Senftenberg. Aber wie reist man eigentlich in die Vergangenheit? Na, am besten mit der ganzen Familie! Findet gemeinsam heraus, wer früher alles in einer Festungsanlage wohnte! Vom Besucherbergwerk bis zur aktuellen Ausstellung „Kosmos einer Kleinstadt“ – überall erwarten Familien mit Kindern spannende Orte und Mitmachstationen. Welche Geheimnisse sich in einem alten Schloss verstecken, lässt sich am besten bei der genialen „Schatzkarten-Tour“ für Kinder ab 6 Jahre entdecken, mit der Familien das ganze Museum individuell erkunden können.

Spreewald-Museum Lübbenau

Wer hat Lust, dem Bäcker beim Kneten des Brotteiges zu helfen oder sich im Kaufmannsladen als Verkäufer auszuprobieren? Im Lübbenau Spreewald-Museum werden alte Handwerksberufe lebendig! Im Museum erwarten die Besucher die Werkstätten und Läden der typischen Handwerker und Kaufleute, die man vor über 100 Jahren in einer Lausitzer Kleinstadt wie Lübbenau treffen konnte. Vom exotischen Angebot im Kolonialwarenladen bis zur Arbeit am Webstuhl, um schöne Leinenstoffe herzustellen – überall gibt es kleine Erlebnisstationen, an denen Kids selber mitmachen können. Dabei wird auch mal ein Fuß für den perfekt sitzenden Schuh genau vermessen oder ein Schuhleisten neu zusammen gepuzzelt. Nach dem Rundgang durch die Stadt darf natürlich auch das größte Stück im Museum nicht fehlen. Über 20 Tonnen bringt die Spreewaldbahn auf die Waage! Schon über 120 Jahre ist die „Bimmelguste“ alt. So wurde die kleine Dampflok nämlich früher auch genannt. Bei ihr kann man den Lokführerstand erobern oder – wie die früheren Reisenden – auf den Holzbänken sitzen. Also: alles einsteigen, bitte!

Schloss & Festung Senftenberg

Schlossstr., 01968 Senftenberg, T: 03573 8702400, E: museum@ osl-online.de
Geöffnet: Di-So 10:30-17:30 (bis 31.10.)

Spreewald-Museum Lübbenau

Topfmarkt 12, 03222 Lübbenau, T: 03542 2472, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geöffnet (Apr.-Okt.): Di-So & feiertags 10:30-18 Uhr

www.museums-entdecker.de