Der Natur ganz nah

Datum: Donnerstag, 30. April 2020 11:32

Braunbären zählen zu den seltensten und zugleich faszinierendsten Bewohnern unseres Kontinents, nur die allerwenigsten Menschen bekommen zeitlebens einen zu sehen. Umso mehr lohnt sich ein Besuch im Wildpark Johannismühle, in dem man neben den 1 bis 3 Meter großen „Brunos“ auch Wisenten, Auerochsen, verschiedenen Wildarten, Wildpferden, Grau- und Polarwölfen und Luchsen begegnen kann. Jene geheimnisvollen Tiere leben hier in einer abwechslungsreichen Landschaft, in der es für Mensch und Tier viel zu entdecken gibt. Bei den Flugvorführungen der Falknerei können wiederum die Meister der Lüfte bewundert werden. Den Wildpark Johannismühle findet man am Übergang vom Baruther Urstromtal zum Fläming, zwischen Baruth und Golßen (B96).

Wildnispark Johannismühle: Johannismühle 2, 15837 Baruth OT Klasdorf, Tel.: 033704 97011,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

www.wildpark-johannismuehle.de