Der Phönix unter den Schlössern

Datum: Dienstag, 06. September 2022 13:20

Schloss Lübben

Das Schloss Lübben blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und erlebte schon zwei überlieferte Wiederauferstehungen. Es entstand bereits im 12. Jahrhundert an der Stelle einer ehemaligen Wasserburg. In der Folge wurde es mehrfach erweitert und entwickelte sich zum administrativen und militärischen Zentrum der Spreewaldstadt. Sein Markenzeichen – den eindrucksvollen Renaissancegiebel – verdankt das Lübbener Schloss dem Herzog Christian I. von Sachsen-Merseburg, der den Neubau des Schlosses nach einer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg 1682 beendete. Auch im Zweiten Weltkrieg erlitt das Schloss große Schäden, welche wieder restauriert werden konnten. Heute ist hier das Stadt- und Regionalmuseum Lübben beheimatet, bei welchem die Geschichte des Schlosses multimedial nachempfunden werden kann.

Familientipp: Im Spätsommer lohnt sich der Besuch besonders in Kombination mit der Schlossinsel Lübben. Auch das Stadtzentrum ist nur wenige Gehminuten entfernt. Gaststätten, Cafés und Geschäfte laden zu einem Bummel ein.

Museum Schloss Lübben
Ernst-von-Houwald-Damm 14, 15907 Lübben
Öffnungszeiten: Mi.-So. 10-17 Uhr
Tel.: 03546 187478, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook: @museum.luebben

Instagram: @museum_luebben

www.museum-luebben.de