Roter Panda und Kinder im Kängurubeutel

Datum: Donnerstag, 28. Mai 2020 13:06

Der Rote Panda gehört weltweit zu den gefährdeten Arten, im Zoo Görlitz ist er aus gutem Grund Wappentier. 500 Tiere in knapp 100 Arten werden hier in sehr naturnah und liebevoll angelegten Gehegen umsorgt. Man merkt sofort, dass Tierliebe und der Erhalt der Natur sowie bedrohter Tierarten ein Herzensanliegen sind. Besondere, hautnahe Tiererlebnisse lauern an jeder Ecke. Ein Schwein bürsten, ein Stachelschwein füttern, einem Kamel tief in die Augen schauen, inmitten von Felsenhörnchen dem Wasserfall lauschen – es ist ein besonderer Zoo. Genial ist die 2018 eröffnete Känguru-Anlage mit Plattformen, Panoramaeinblick und Sprungspielplatz samt bekletterbarem Kängurubeutel. Es gibt viel zu erleben: das Lausitztal mit Abenteuerpfad, über 100 NaturSchauspiele, die 2020 eröffnete Mangusten-Anlage, viele Themenspielplätze und deutschlands einziges Tibetdorf.

Zoo Görlitz: Zittauer Straße 43, 02826 Görlitz, Tel. 03581 6693000, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, geöffnet täglich ab 9 Uhr

www.zoo-goerlitz.de