Zu Besuch bei Fürst Pückler

Datum: Donnerstag, 30. April 2020 12:36

Sommerferien in Zeiten der Corona-Krise heißt für viele: Urlaub daheim. Doch da gibt’s nicht nur die klassischen Tourismusregionen in Deutschland. Gerade an Nord- und Ostsee könnte es in diesem Jahr sogar richtig eng werden. Auch das Reich von Fürst Pückler im sächsischen Bad Muskau ist urlaubsfit.
„Wenn der Sommerurlaub dieses Jahr quasi vor der Haustür stattfindet, soll er trotzdem ein Riesenspaß für die ganze Familie werden“, sagt Thekla Nichterlein, Geschäftsführerin des Kulturhotels Fürst Pückler Park in Bad Muskau.
Extra für Schulkinder und ihre Familien entstand deshalb ein Arrangement mit allen Zutaten für einen tollen Urlaub: Eis, Badespaß und der Aufstieg zum 35 Meter hohen Turm des Fürstenschlosses, der einen unvergesslichen Blick über Pücklers weitläufigen Park eröffnet. Sogar Kultur macht dabei Spaß: „Der Besuch der Pückler-Ausstellung im Neuen Schloss ist ein super Erlebnis für Familien“, sagt Thekla Nichterlein. „Dort kann ganz viel ausprobiert und angefasst werden.“ Perfekt, um den berühmten grünen Fürsten auf eine vergnügliche Weise kennenzulernen.
Das Team vom Kulturhotel freut sich auf die kommende Urlaubssaison. „Nach der Corona-Pause können wir alle es kaum erwarten, wieder zu verreisen“, sagt Thekla Nichterlein. „Und dann können wir hoffentlich vielen Urlaubern zeigen, dass auch Regionen, die man vorher nicht auf dem Radar hatte, spannende und abwechslungsreiche Reiseziele bieten.“

Infos & Buchung
Kulturhotel Fürst Pückler Park
Therapeutisches Zentrum Moorbad
Bad Muskau GmbH
Schloßstraße 8, 02953 Bad Muskau
Telefon 035771 533 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kulturhotel-fuerst-pueckler-park.de