Referent*in (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit Klimaschutz Kompetenzzentrum

Jobart:Vollzeitjob
Arbeitgeber:Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Einsatzort:Karl-Liebknecht-Straße 33
03046 Cottbus

Jobbeschreibung:

Die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH sucht zur weiteren Verstärkung des Teams „Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit“ in Cottbus zum nächstmöglichen Zeitpunkt und auf Dauer eine*n



                                                                                           



Referent*in (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation



 



Die ZUG ist eine bundeseigene, gemeinnützige Gesellschaft, die für die Bundesregierung Aufträge im Umwelt-, Natur- und Klimaschutz ausführt. Seit Aufnahme ihrer Tätigkeiten Anfang 2018 erweitert die ZUG fortlaufend ihr Profil durch Übernahme weiterer Aufträge und wächst stetig. Mittlerweile sind ca. 700 Mitarbeitende in Berlin, Bonn und Cottbus beschäftigt.



 



Seit 2019 betreibt die ZUG in Cottbus das Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI). Das KEI betreut als Projektträger das BMWK-Förderprogramm „Dekarbonisierung in der Industrie“. Neben der Industrie ist das Kompetenzzentrum auch ein wichtiger Ansprechpartner für die Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit. Als interdisziplinäre Denkfabrik sorgt es dafür, Wissen für eine klimaneutrale Zukunft der Industrie sichtbar zu machen. Seit einem Jahr koordiniert das KEI darüber hinaus die Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit für das Cluster Dekarbonisierung der Industrie (CDI).



 



Aufgaben




  • Sie übernehmen die Konzeption, Steuerung, Umsetzung und Weiterentwicklung der Wissenschaftskommunikation für das KEI und das CDI.

  • Sie identifizieren komplexe wissenschaftliche Themen rund um die Dekarbonisierung der Industrie für verschiedene Kanäle, Formate und Zielgruppen (z. B. Webseite, Social Media, Printpublikationen, Stellungnahmen) und bereiten diese redaktionell auf.

  • Sie verfassen Fachartikel inkl. Recherche und Redaktion.

  • Sie pflegen Webseiten redaktionell inkl. CMS-Pflege (Typo3).

  • Sie unterstützen die KEI-Fachteams bei der Wissensvermittlung, der Erstellung von Fachtexten, Vorträgen, Studien etc. im Bereich Forschung, Beratung und Bildung.

  • Sie gewährleisten einen regelmäßigen Wissensaustausch innerhalb des KEI-Teams sowie mit Kooperationspartner*innen und Auftragnehmer*innen des KEI.



 



Anforderungsprofil




  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom) im Bereich Journalismus, Medien-, Geistes-, Sozial- oder Kommunikationswissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang

  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, gute Schreibe sowie Fähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich, öffentlichkeitswirksam und zielgruppengerecht aufzuarbeiten

  • idealerweise Erfahrungen im Wissenschaftsjournalismus oder in der Wissenschaftskommunikation

  • Online-Affinität und Erfahrung in der Online-Redaktion (Website, Newsletter, soziale Medien)

  • Erfahrung im Umgang mit Institutionen der öffentlichen Hand

  • Redaktionelle CMS-Kenntnisse und Kenntnisse in den gängigen Grafikprogrammen (Adobe Photoshop und InDesign) von Vorteil

  • Interesse an den Themen Klimaschutz und Technologien in der Industrie sowie der Arbeit an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft und gerne Erfahrungen in diesen Bereichen

  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen



 



Wir bieten




  • einen sicheren und vielseitigen Arbeitsplatz mit hoher Eigenverantwortung an der Schnittstelle zwischen internationaler und nationaler Umweltpolitik und ihrer konkreten Umsetzung

  • einen unbefristeten Vertrag und je nach Qualifikation eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TVöD Bund sowie Zuschuss zum Jobticket

  • vielfältige Gestaltungsräume und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Weiterentwicklung in einer dynamischen, wachsenden Organisation

  • einen modernen und technisch sehr gut ausgestatteten Arbeitsplatz inkl. technischer Ausstattung für das mobile Arbeiten

  • flexible Regelungen zur mobilen Arbeit und die Möglichkeit zur Wahrnehmung der Aufgaben im Rahmen eines individuellen Teilzeitmodells auf allen Positionen



 



Interesse?



Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ohne Foto bis zum 11.06.2023 unter Angabe der Kennziffer 2356 über unser Karriereportal https://karriere.z-u-g.org/. Bei Fragen schreiben Sie uns eine Nachricht an bewerbung@z-u-g.org. Weitere Informationen zur ZUG finden Sie unter www.z-u-g.org.



 



Als moderne Arbeitgeberin sorgen wir für weitreichende Vereinbarkeit von Beruf und Familie, weil uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein besonderes Anliegen ist. Wir fördern Diversität, denn wir sind überzeugt, dass gemischte Teams (in Bezug auf kulturelle und soziale Herkunft, Alter, Religion sowie sexuelle Identität) die besten Ergebnisse erzielen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.


Jetzt hier bewerben:

Bitte bestätigen Sie, dass Ihre mit diesem Kontakt- & Datenformular übertragenden Daten durch den Job-Anbieter verarbeitet werden dürfen (lt. Art. 6 DSGVO). Das Job anbietende Unternehmen hat ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten. Bitte beachten Sie den jeweiligen Datenschutz dieses Unternehmens. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind,ist eine Bewerbung über diesen Weg nicht möglich.

Wohnungen und Immobilien in der Nähe dieses Job-Angebotes

Schöne 2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss
03116 Drebkau
46,54m²
0€
Mehrfamilienhaus in Forst mit Aufzug zu verkaufen
03149 Forst
560,73m²
490000,00€
Ruhig gelegene 2-Zimmer-Wohnung im Grünen
03116 Drebkau
56,70m²
0€
Für Singles: Apartment 31 m² für 220,00 € (+BK) im Herzen Cottbus. Nähe Uni.
03046 Cottbus
31m²
220,00€