Der beste Eisdealer 2021

Datum: Freitag, 27. August 2021 13:25

Schoko & Louise hat ganz knapp das Rennen .. ähm Schlecken ... gemacht!

In unserer Sommerausgabe haben wir alle Familien aufgerufen, den besten Eisdealer unserer Region zu wählen. In der Vorauswahl landeten 10 Anbieter aus der Lausitz:

  • Die Alpakaflüsterin / Alpaca Finca im Spreewald
  • Eiscafe Seidel am Markt Lübben
  • Eispause Senftenberg & Großkoschen
  • Gruners Eis Uhyst
  • Kännchenklein Cottbus
  • Konditorei Klinkmüller Luckau
  • Kulturhotel Fürst Pückler Park Bad Muskau
  • Landbäckerei Hoffmann Guhrow
  • Schoko & Luise Hoyerswerda
  • Urban's Burg (Spreewald)


Ein echt knappes Schlecken

Das Voting erfolgte per Facebook und E-Mail, wir waren echt überrascht und freuten uns über viele hundert Einsendungen. Dabei wurden uns auch weitere Eisanbieter aus der Lausitz ans Herz gelegt. Naja, beim nächsten Mal. Am Ende wurde es ein Waffel-an-Waffel-Rennen um die Krone des besten Eisdealers. Das Schoko & Luise aus Hoyerswerda gewann schließlich mit 208 Stimmen vor Gruners Eis aus Uhyst mit 184 Stimmen. Auf Platz 3 landete die Eispause mit ihren Eisdielen in Senftenberg und Großkoschen.

Leckere Gewinne

Fürs Mitmachen gab es dann jede Menge zu Schlecken. Team lausebande stiftete 5 Gutscheine á 25 Euro:

  • Je ein 25 Euro Gutschein für Schoko & Luise: Sindy Günzel & Holger Schulz
  • Je ein 25 Euro Gutschein für Gruners:
  • Lisa Baske & Lisa Petrick
  • Ein 25 Euro Gutschein für Eispause Senftenberg & Großkoschen: Nadine Pfennig


Das Sieger-Eiscafé Schoko & Luise packte sogar noch weitere Preise dazu:

  • Teilnahme an einer Überraschungs-Eisparty für 2 Personen: Maria Inori Kuran
  • Belieferung mit Eis für 10 Personen: Frauke Hofmann
  • Gutschein in Höhe von 10 Euro: Katja Röhle


Auf zur jährlichen Meisterschaft

Bei Schoko & Luise hängt nun eine schicke Urkunde an der Wand – und aufgrund der Resonanz hat sich Team lausebande entschlossen, nun jedes Jahr den besten Eisdealer zu küren. Vorschläge für den kommenden Sommer können gern schon jetzt an die Redaktion geschickt werden.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!