KOMM-SiEH-STAUN!

Datum: Dienstag, 06. September 2022 11:12

Puppentheaterfestival Elbe-Elster

Die Hand-, Tisch-, und Klappmaulpuppen, Marionetten und Schattenfiguren erobern das Elbe-Elster-Land und verwandeln den Landkreis im Süden Brandenburgs in eine einzigartige große Puppenbühne. An 10 Festivaltagen können die Zuschauerinnen und Zuschauer vom 16. bis 25. September an über 40 Veranstaltungsorten im Elbe-Elster-Kreis hochkarätiges Puppen- und Figurentheater erleben. 60 Vorstellungen und 31 Inszenierungen von 19 Puppenbühnen aus ganz Deutschland und einem Figurentheater aus Belgien machen das Festival zu einem einmaligen Erlebnis und zu einem Highlight im Kulturkalender.

Das Festivalprogramm hat für Kinder und Familien einiges zu bieten. Man begegnet bekannten Märchenfiguren, dem kleinen Angsthasen, belgischen Löwen und Mäusen und den Schweinchengeschwistern „Piggeldy und Frederick“. Süße Gespenster, lustige Monster und natürlich der Kasper dürfen nicht fehlen. Ein besonderes Highlight ist das Kasper-Café am letzten Festivaltag. Im Bürgerhaus der Kurstadt Bad Liebenwerda erleben Kinder ab 3 Jahren gleich zwei Aufführungen. Erst möchte der Kasper heiraten und braucht dazu die Hilfe vom Krokodil, um den bösen Prinzen zu überlisten und dann befreit sich eine kleine freche Maus aus den Klauen des mächtigen Löwens, der schon am nächsten Tag die Hilfe der tapferen Maus benötigt. In der Pause kommt der Kasper zu Besuch und bastelt mit den Kindern. Dazu gibt es leckeren Kakao und Kuchen.
Den kompletten Festival-Überblick gibt es unter:

www.puppentheaterfestival-ee.de