Die gestohlene Nase

Datum: Montag, 13. Dezember 2021 09:02

Autorin & Illustratorin: Ingeborg Meyer-Rey
Verlag: Beltz – Der KinderbuchVerlag
Lesealter: ab 5 Jahren, 22 Seiten
Preis: 9,95 Euro

Dieser Klassiker für die Winterzeit macht Kindern richtig Lust, einen Schneemann zu bauen: „Die gestohlene Nase“ von Ingeborg Meyer-Rey gibt es im Beltz-Verlag seit diesem Sommer neu aufgelegt als Pappbilderbuch. Der Dauerbrenner erschien erstmalig in 1953 und begeistert seitdem ungebrochen mit seiner wertvollen Geschichte. In dem Werk bauen Karl, Katrinchen Spatz einen Schneemann mit einer Mohrrübe als Nase. Tags darauf ist sie auf einmal verschwunden. Die geheimnisvollen Spuren im Schnee verraten den Geschwistern, dass die hungrigen Tiere des Waldes sie stibitzt haben. Das bringt sie auf eine tolle Idee: Sie bauen dem Schneemann einen Bauchladen, prall gefüllt mit Kohlköpfen, Eicheln und Nüssen. Nun müssen die Tiere weniger hungern und auch der Schneemann braucht seine Nase nicht mehr zu teilen.

Damals wie heute lässt das Buch einen die Daumen drücken, dass nächste Winter alle mit viel Schnee beschenkt, und die niedliche Geschichte aus „Die gestohlene Nase“ an einem schönen Familiennachmittag nachgeahmt werden kann. Zu haben ist das Buch im Buchhandel der Wahl oder online unter:

www.beltz.de