Klassenfahrten & Wandertage: 27 coole Tipps

Datum: Freitag, 27. August 2021 15:44

Viele Eltern mit schulpflichtigen Kindern kennen diese Situation sicher: in der Elternversammlung wird nach Zielen für Klassenfahrten oder -ausflüge gefragt – und meist hat der Lehrer schon einen Vorschlag parat, nur wenige Eltern mischen sich ein – und am Ende sind es oft die immer selben Orte für die Kids. Dabei gibt es viele spannende Angebote. Leider sind diese nirgends übersichtlich aufbereitet zu finden und für Eltern meist nur mühselig zu recherchieren. Aus diesem Grund gibt es bei uns traditionell immer im September ein kleines Spezial zu diesem Thema, auch online unter www.lausebande.de. Hier finden Eltern Angebote für Klassenfahrten, Wandertage, aber auch spannende Familienausflüge. 

 

Fördermöglichkeiten

Viele Eltern wissen das nicht: für Schulausflüge sind finanzielle Förderungen möglich. So können Fahrt- und Verpflegungskosten bezuschusst werden. Zuständig sind die kommunalen Jugendämter. Wenn sich hier ein Elternteil kümmert, spart die ganze Klasse. Eine Übersicht aller Jugendämter Brandenburgs ist unter www.service.brandenburg.de im Bereich Adressen bei den „Weiteren Verzeichnissen“ zu finden.

Planungs-Marathon leicht gemacht

Klassenfahrten zählen für Schüler zu den Highlights während der Schulzeit – sie sind aber auch mit einiger Aufregung verbunden. Das ist ganz normal, immerhin sind die Kinder für eine Woche auf sich allein gestellt. Gemeinsames Packen kann dabei helfen, die Aufregung zu nehmen. Zudem ist gute Vorbereitung die halbe Miete für ein gelungenes Erlebnis. Wir geben eine Übersicht, was in Handgepäck und Koffer gehört.

Handgepäck: alles für die Anreise

  • Trinkflasche
  • Verpflegung für die Reise
  • evtl. Medikamente (chronische Beschwerden, Allergien, Reiseübelkeit)
  • Taschentücher
  • Sonnenbrille
  • Buch / Zeitschrift / Rätselheft
  • Handy
  • Portemonnaie
  • Nackenkissen
  • evtl. Bargeld (Imbiss oder Toilette an Raststätte)


Tipps

  • Das Gepäckstück sollte nur so groß sein, dass es in der Gepäckablage des Anreisebusses verstaut werden kann – i.d.R. eignen sich Rucksäcke oder Umhängetaschen.
  • Sowohl das Handgepäck, als auch das Reisegepäck sollten mit dem Namen und der Adresse des Kindes gekennzeichnet werden, um bei Verlust eine Chance auf Rückerhalt zu haben.


Gut gerüstet auf die Klassenfahrt

  • Grundsätzlich gilt: Was mit auf eine Klassenfahrt gehört, ist vom jeweiligen Reiseziel abhängig. Einige Basics sollte man aber in jedem Fall dabei haben:
  • Wichtige Dokumente: gültiger Personalausweis bzw. Reisepass, Schülerausweis, Krankenkassenkarte, wichtige Telefonnummern
  • Kleidungsstücke: Unterwäsche, Strümpfe/Socken, T-Shirts, Pullover, Jacke, Hose (lang und kurz), Nachtkleidung, Regenkleidung, bequemes Schuhwerk, Hausschuhe, Beutel für Schmutzwäsche, Badehose/Badeanzug, Badeschuhe; gegebenenfalls: Handschuhe, Mütze, Schal, Wanderschuhe, Funktionskleidung, Sportschuhe, Sportkleidung
  • Hygiene: Handtücher, Kamm, Deo, Shampoo, Spülung, Zahnbürste, Zahnpasta und persönlicher Bedarf
  • Reiseapotheke: ggf. die benötigten Medikamente, Sonnencreme, Blasenpflaster, Kohletabletten, Pflaster, Schmerzmittel, Pinzette für Zecken, Oropax, (Reise-) Kaugummi
  • Unterhaltung: Spiele, Bücher, Kuscheltier, Taschengeld, Smartphone, Ladekabel, Kopfhörer
  • Sonstiges: Sonnenbrille, Sonnenhut/Sonnenkappe, Mückenspray, Schreibzeug, Taschentücher, Taschenlampe, Regenschirm
  • Bei Reisen ins Ausland: Auslandskrankenschein, ggf. Impfpass, ggf. Allergieausweis, Auslandswährung, Steckdosenadapter


Tipps

  • I.d.R. ist pro Kind neben dem Handgepäck ein großes Reisegepäck vorgesehen. Sollten Sie mehrere benötigen, teilen Sie das dem Lehrer vorher mit. Bedenken Sie dabei auch:
  • Das Gepäck muss eventuell noch über eine gewisse Strecke getragen werden. Daher sollte sichergestellt werden, dass es nicht zu schwer für das Kind wird.
  • Richten Sie evtl. gemeinsam mit Ihrem Kind eine WhatsApp-Gruppe mit der Familie und Verwandten ein, so kann das Kind von seiner Klassenfahrt berichten und es kommt weniger Heimweh auf, da sozusagen immer alle „dabei“ sind.


Unsere Tipps für Klassenfahrten und Wandertage im Überblick: 

27 Tipps für mehr Abwechslung bei Erlebnis und Pädagogik