100 sagenhafte Möglichkeiten für Groß und Klein

Datum: Dienstag, 23. Februar 2021 12:42


Stadtmarketing-Leiterin Madeleine Matschke (Mitte) beim Fotoshooting mit den Hip-Hop-Tänzerinnen vom Jugendclubhaus OSSI. Fotos: Torsten Kellermann

Die Familienregion Hoyerswerda rückt Vereine ins Scheinwerferlicht

Ob es wirklich genau 100 sagenhafte Möglichkeiten in der Familienregion Hoyerswerda gibt, ist noch nicht überprüft worden, vermutlich sind es sogar mehr. In jedem Fall aber passt der Titel wunderbar zu dieser Jubiläumsausgabe und zum neuen Slogan der Stadt Hoyerswerda. Dieser wurde Anfang des Jahres über eine online-Befragung ausgewählt und wirbt nun auch überregional für die familienfreundliche Stadt mitten im Lausitzer Seenland.

Bereits im vergangenen Jahr hat sich ein von der lokalen Wirtschaft getragener Marketingverein auf den Weg gemacht, die hiesigen Vorzüge für Familien noch stärker ins rechte Licht zu rücken. Passend dazu hat der Marketingverein die Aktion „Blitzlichtgewitter“ gestartet. Hoyerswerdaer Vereine und Institutionen konnten sich um ein besonderes Foto-Shooting bewerben. „Hoyerswerda ist reich an Vereinen, engagierten Menschen und Ideen. Wir machen dieses Potenzial nach außen sichtbar“, umschreibt Madeleine Matschke, Leiterin Stadtmarketing, das Vorhaben. In Zusammenarbeit mit einem professionellen Fotografen entstanden ungewöhnliche Vereinsaufnahmen vor der malerischen Kulisse der Stadt.

Das Ergebnis ist ein zauberhafter Wandkalender, der nun in Einrichtungen, Büros, Kitas und Wohnungen hängt und dort einen Eindruck der vielen Möglichkeiten in Hoyerswerda vermittelt. Die Motive zeigen nur einen ganz kleinen Ausschnitt der ungezählten „sagenhaften Möglichkeiten“, welche die Stadt ihren Einwohnern und Gästen bietet. Der neue Slogan nimmt zugleich Bezug auf die sorbische Sagenfigur Krabat. Dessen Geschichte und Geschichten kann man beispielsweise in der Brauchtumsgruppe Krabat entdecken – sie ziert den April des Hoyerswerda-Kalenders. Aber das ist nur eine Möglichkeit. Es gibt noch 99 weitere – mindestens!

Noch mehr Möglichkeiten:

Instagram: @mein_hoyerswerda 

www.familienregion-hoy.de