Spreewelten: das einzigartige Planschvergnügen!

Datum: Dienstag, 23. Februar 2021 13:43

Ein Pinguin watschelt seit über sieben Jahren auch mit der lausebande.

„Ich schwimm mit Pinguinen“ – dieses einzigartige Planschvergnügen gibt es nur in den Spreewelten Lübbenau. Einer der Frackträger gehört sogar zu unserer lausebande. Am 18. Oktober 2013 sind wir stolze Paten und Namensgeber von „Lausi“ geworden, der zuvor als „Hinkebeinchen“ mit Startschwierigkeiten liebevoll von Tierpflegerin Laura zu Hause aufgepäppelt wurde.

Diese große Leidenschaft fürs Plansch-, Pinguin- und Familienparadies zieht sich durchs gesamte Team. Kein Wunder, dass hier immer wieder supercoole Neuheiten entstehen. Deutschlands erste interaktive Rutsche, in der man daheim sein Rutscherlebenis konfigurieren kann, ist eine solche Innovation. Oder Deutschlands wohl riesigste aus einem Stück gefertigte Panorama-Glasscheibe, die heute aus dem niedlichen Indoorspielplatz für die Kleinsten den Blick ins Pinguingehege eröffnet. Nebenan können die Kids per Floß oder Fass die Spreewelten erobern, sich in den Strudel rund um das magische Weltentor begeben oder ins interatkvie Rutschabenteuer samt Touch-points und individuellem Lichtgewitter aufbrechen. All das ist eingebettet in Wandmalereien und die magischen Legenden rund um die Spreewelten-Pinguinbande.

Eltern mit kleinen Kids tauchen mit in die Abenteuerwelt ein, sind die Kids größer, können sie in einer der größten Wellness- und Saunalandschaften der Region entspannen oder das urige Saunadorf mit gleich 14(!) Saunen und einem spreewaldtypischen Innenhof samt Fließ und Kahn besuchen. Per Bademantelgang ist das stilvolle und familiengerechte Spreewelten-Hotel direkt angebunden – und lädt zum idealen Kurzurlaub aus Planschvergnügen, Tierliebe und Spreewaldromantik.

In der lausebande sind die Spreewelten seit jeher zu Hause. Einst mit den geheimen Tagebuchgeschichten von Balduin, dem Chef der Pinguinbande, später mit den Ping Wars-Storys und künftig mit bunten Seiten zu den Pinguinen, die gleichzeitig als Sammelkarten einen Frackträger nach dem anderen zu euch nach Hause bringen.

Wir freuen uns schon, wenn es im März hoffentlich wieder losgeht. Unsere Empfehlung: schaut rechtzeitig auf die Spreewelten-Seite und nutzt die Reservierungsfunktion! Das spart das gerade mit kleinen Kids anstrengende Anstehen.

Unser Tipp: die Onlinereservierung

Reservieren Sie sich vor dem Besuch Ihre Eintrittszeit und vermeiden Sie lange Warteschlangen. Infos zur Wiedereröffnung und zur Reservierung unter:

www.spreewelten.de