Restart! Mit Kids per Zweirad zurück ins Leben

Datum: Donnerstag, 01. April 2021 13:54

Natur, Bewegung und frische Luft sind für Kinder jetzt wichtiger denn je.

Die im Januar 2021 durch die Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichte Studie zur Gesundheit der Kinder im Corona-Lockdown liefert erschreckende Ergebnisse. Bewegungsmangel, stark zunehmendes Übergewicht, immer mehr Zeit vor digitalen Bildschirmgeräten – zehnmal mehr Kinder als vor der Pandemie und doppelt soviele wie im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 machen demnach überhaupt keinen Sport mehr. Kindern fällt sprichwörtlich die Decke auf den Kopf, es kommt immer häufiger zu Streit in Familien – fast jedes dritte Kind zeigt ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland psychische Auffälligkeiten.

Mit dem Frühlingsbeginn haben Eltern es nun aber in der Hand, ihren Kindern auch körperlich und seelisch aus dem Lockdown herauszuhelfen. Natur und Bewegung sind wichtiger denn je – und beides kombiniert sich kaum besser als mit einer Radtour. Dazu kann man sich auch mit befreundeten Kids und deren Eltern verabreden und Zeiten mit gemeinsamen Erlebnissen mit der anhaltenden Pandemie in Einklang bringen.

Es spricht für Axel Schulrath und sein Team von Fahrrad Schenker, dass diese Gedanken Vorfahrt vor Produkten und Verkauf haben. Der Radenthusiast hat sein Cottbuser Ladengeschäft ausgerechnet im vergangenen Jahr beträchtlich erweitert und bietet einfach ein riesiges Sortiment an Rädern für die ganze Familie – von der qualitativ hochwertigen PUKY-Modellpallette für die Kleinsten über stylische Bikes der Marke BULLS für Kids und Jugendliche bis zu FLYER, dem Trendsetter unter den Elektrorädern. Noch viele weitere Marken und das gesamte Zubehör für die Familientour gibt es auf einer riesigen Fläche und vor allem bei bester fachlicher Beratung.

Für Familien besonders wertvoll: Hier kann man Räder auch auf Herz und Nieren testen, hat durch die hauseigene Fachwerkstatt auch beim Umrüsten und bei Reparaturen immer schnelle und kompetente Hilfe. Selbst in der Pandemie kann man Räder im Online-Schaufenster aussuchen, sich per Telefon beraten lassen. Räder und Zubehör können im Ladengeschäft abgeholt oder an die eigene Haustür geliefert werden. Lokale Nähe und Onlineservice, hier hat man beides!

Insofern ist der Name schon ein bisschen Programm, denn hier „schenken“ Eltern ihren Kindern tatsächlich körperliche und seelische Gesundheit und helfen ihnen wieder zurück in ein halbwegs normales Leben.

Schenker Fahrrad + Service
Beuchstrasse 25, 03044 Cottbus
Tel.: 0355 33095
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-16 Uhr

Online-Schaufenster unter:

www.fahrrad-schenker.de