Spreepiraten, ahoi!

Datum: Donnerstag, 27. Mai 2021 13:14


Das Herzstück der neuen Kita ist das Kinderrestaurant mit integrierter Arbeitsfläche in Kinderhöhe.

Das SOS Kinderdorf Lausitz eröffnet in Sandow eine neue Kita

Das Herzstück von Cottbus neuester Kita ist – wie wohl bei vielen Familien – die Küche. Sie verfügt über Arbeitsflächen in Kinderhöhe und steht im Kinderrestaurant im neuen Haus der Spreepiraten. Die jüngste Kita des Trägers SOS Kinderdorf Lausitz/Mehrgenerationenhaus betreut ab Juni Krippen- und Kitakinder im Alter von drei Monaten bis zum Schuleintritt. Das Angebot ergänzt die beiden bestehenden Kindertageseinrichtungen – die Kita „Essohlinos“ in Klein Döbbern und die Krippe „Essohminis“ in Sachsendorf. „In Cottbus betreuen wir die Kinder bisher nur bis zu ihrem 3. Lebensjahr. Mit der neuen Kita haben wir die Möglichkeit, sie auch darüber hinaus zu begleiten und sie bestmöglich auf die Schule vorzubereiten“, freut sich Anke Lorenz, Einrichtungsleiterin des Beratungs-, Jugend- und Familienzentrums.

Für die Eltern ist damit kein Trägerwechsel mehr nach dem Ende der Krippenzeit nötig. Stattdessen wissen sie ihre Kinder von der Krippe bis zur Einschulung in der Obhut der engagierten ErzieherInnen des SOS-Kinderdorf Lausitz. Die Eltern schätzen vor allem die liebevolle und bedarfsorientierte Betreuung. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, den Kleinen von Beginn an ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, sie individuell zu fördern und zu begleiten“, sagt Anke Lorenz. Und so kommt es durchaus vor, dass eine Erzieherin ein Kleinkind im Tragetuch in den Schlaf wiegt, weil es das von zu Hause gewohnt ist. Ein Bild, das in klassischen, großen Kitas kaum denkbar ist, hier aber für die besondere Atmosphäre beim SOS Kinderdorf Lausitz steht. Der in Brandenburg eher magere Betreuungsschlüssel wird in den Einrichtungen bei dringender Notwendigkeit aufgestockt, um eine bedarfsorientierte, individuelle Betreuung jederzeit zu ermöglichen,“, erläutert Anke Lorenz.

So will man es auch im neuen Haus der Spreepiraten handhaben. 80 Plätze stehen hier zur Verfügung, davon 30 Krippenplätze und 50 für Kitakinder. Sie werden ihre Mahlzeiten im neuen Kinderrestaurant mit integrierter Kinderküche einnehmen. Wie auch in den anderen Kindertagesbetreuungseinrichtungen des SOS Kinderdorf Lausitz werden alle Mahlzeiten frisch zubereitet – die Zutaten kommen aus biologischem Anbau und von regionalen Anbietern. Das Konzept legt nicht nur einen Fokus auf die gesunde Entwicklung von Kindern, es zeigt auch, dass gute, gesunde Ernährung zu fairen Preisen umsetzbar ist. Die Rund-um-Versorgung vom Frühstück bis zur Vesper ist auch für die Eltern ein Glücksfall: „Bei uns werden nicht nur die Kinder verwöhnt, sondern auch die Eltern“, meint Spreepiraten-Leiterin Jenny Kleitz augenzwinkernd. Die Eltern müssen weder Brotbüchse noch Bettwäsche mitgeben.

Zur Elternarbeit in der Kita gehören zudem ein enger Austausch, gemeinsame Veranstaltungen und Infoabende zu Themen wie Trotzphasen und Grenzsetzung oder frühkindlichen Spielphasen. Die Familien können jederzeit unkompliziert auf das breite Netzwerk der Kinder- und Jugendhilfe beim SOS Kinderdorf Lausitz zurückgreifen. Aus einer Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien heraus ist es über viele Jahre gewachsen. Mehr als 80 MitarbeiterInnen arbeiten in unterschiedlichen Bereichen trägerintern vernetzend zusammen. So kooperieren sie z.B. mit Projekten der Migrationssozialarbeit und bieten in der neuen Kita u.a. „Sprachförderung“ für Vorschulkinder an.

Mit den Spreepiraten fädelt der Träger nun eine weitere Perle auf die Schnur und gestaltet zukünftig die Entwicklung und den abenteuerlichen Alltag der anvertrauten Kinder und ihrer Familien mit, so Anke Lorenz: „In diesem Sinne tragen wir unser SOS-Motto „Wir sind Familie“ wieder einmal mehr in alle Generationen hinein.“


Ruhe vor dem Sturm: Auf diesen Bildern sind sind die neu hergerichteten Räume noch unbewohnt.

SOS-Kinderdorf Lausitz
Beratungs-, Jugend- und Familienzentrum
Poznaner Straße 1, 03048 Cottbus
Telefon: 0355 483704-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-lausitz