Festliche Bühnen für Familien

Datum: Donnerstag, 02. Dezember 2021 16:23

Weihnachtliche Bühnenereignisse für Kinder mit Eltern

Im unserer Novemberausgabe haben wir geballte Vorfreude auf Lausitzer Bühnen empfohlen. Mitte November hat die neue Bühne Senftenberg aufgrund der Pandemie leider alle Vorstellungen bis zum 24.12. absagen müssen. Piccolo und Staatstheater bieten (Stand 24.11.) Familien allerdings noch viele Möglichkeiten für unterhaltsame Familienerlebnisse. Wir geben einen aktuellen Überblick – natürlich sollten sich Familien auch hier nach auf den entsprechenden Webseiten über die aktuellen Rahmenbedingungen informieren.

Piccolo Cottbus

Im Dezember laufen im Piccolo vor allem zwei Weihnachtsstücke. Für die „Weihnachtsmaus Mathilde“ (ab 4 Jahren) – Geschichten von Weihnachten, erdacht vom wunderbaren Geschichtenerzähler James Krüss – gibt es nur noch vereinzelt Karten. Hier sollten sich Familien beeilen. Die Maus wuselt im Dezember zwar in 21 Vorstellungen über die Bühne, am 15., 19. & 25. Dezember auch in Familienvorstellungen, aber einige Vorstellungen sind schon ausverkauft oder kurz davor. Für den 7. und 8.12. wurden zum Redaktionsschluss noch zwei Zusatzvorstellungen ins Programm genommen.

Mehr Chancen gibt es hingegen noch beim Weihnachtsklassiker „Hänsel und Gretel“ (ab 6 Jahren). Hänsel und Gretel läuft am 6.-10./12.-17. und 19.-22. jeweils täglich im Piccolo, am 26.12. um 15 Uhr gibt es eine zusätzliche Familienvorstellung. Die Vormittagsvorstellungen vom 20.-22.12. fallen aufgrund der vorgezogenen Ferien aber wahrscheinlich weg.

Insgesamt ist das Piccolo mit einem 2G-Konzept gut auf die Familien- bzw. überwiegend Kindervorstellungen vorbereitet. Karten gibt es unter Telefon 0355 23687 und den kompletten Spielplan, Tickets und aktuelle Infos auch unter:

www.piccolo-cottbus.de 


Staatstheater Cottbus

Im Staatstheater ist man ebenso zuversichtlich, das Familienprogram in der Vorweihnachtszeit aufrecht zu erhalten. Am 5.12. wird im Großen Haus ab 11 Uhr mit „Mats und der Nußknacker“ zum Familienkonzert mit Tschaikowskis berühmter Ballettmusik zu dem zauberhaften Märchen eingeladen.

Mit „Mio, mein Mio“ gibt es frei nach Astrid Lindgren einen märchenhaften Familienabend ab 8 Jahren – Familienvorstellungen im Großen Haus des Staatstheaters sind für den 12./19./25./26. & 30. Dezember angesetzt.
In der Abenteuergeschichte „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ frei nach Jules Verne präsentieren die Tänzerinnen und Tänzer sowie Schüler*innen der Ballettschule Werhun eine mitreißend choreografierte Reise – am 17., 23. und 26. Dezember im Großen Haus.

Im Musiktheater „Das Welttierparlament“ erkunden Besucher ab 8 Jahren dann die Schwierigkeiten der Tiere bei ihrem Versuch, die Welt zu verbessern – Familienvorstellungen gibt es am 26. und 30. Dezember in der Kammerbühne.
Karten und Infos zu allen Familienstücken hält der Besucherservice unter Tel.: 0355 7824 242 bereit.

www.staatstheater-cottbus.de