Neuer Name, bewährter Rund-um-Service

Datum: Dienstag, 06. September 2022 11:37

Aus mobilcom-debitel wird freenet, sonst ändert sich nix

Der Slogan, den manche Eltern noch aus einer Schokoriegel-Werbung kennen dürften, er passt auch auf die jüngste Namensänderung in der Mobilfunkbranche. Alle Tarife und Services der früheren Mobilfunk-Sparte mobilcom-debitel sind seit Juli unter dem Namen der Dachmarke freenet vereint. Für die Kundschaft ändert sich mit dem Namenswechsel nichts. Bestehende Verträge laufen automatisch weiter, die Shops werden nach und nach umgestaltet. Wie bisher auch bekommen Familien dort das Rundum-Sorglos-Paket rund um Mobilfunk, Telefon, TV und Internet. Vor Ort können sie sich beraten lassen, denn wenn der Nachwuchs mobil wird, bringt das viele Fragen mit sich. Handy mit oder ohne Vertrag? Günstiges Einsteigermodell oder das aktuellste Modell? Tarif mit Telefonie oder Netflix? Monatliche oder jährliche Kündigungsfrist? Welches Datenvolumen brauchen wir monatlich? Wann ist eine Handy-Versicherung sinnvoll?

Tipps gegen Kostenfallen

Nicht nur diese Fragen werden im persönlichen Gespräch geklärt, sondern auch Kostenfallen aufgezeigt, wie In-App-Käufe, Klingeltöne, Gewinnspiele oder das Nachbuchen von Datenvolumen. Damit am Monatsende mit der Rechnung keine teure Überraschung kommt, gibt es passende Tarife und technische Lösungen wie die Drittanbietersperre.

Ein großer Vorteil: freenet ist Netz-unabhängig und bietet Tarife aus allen Netzen und darüber hinaus noch eigene an. Dabei ist der Anbieter preislich oft deutlich günstiger als Wettbewerber. Beim nächsten Besuch im Shop sollten Familien ihren derzeitigen heimischen DSL-Tarif überprüfen lassen. Denn mit dem neuen Kündigungsrecht, bei dem die Tarife nach der Mindestlaufzeit monatlich kündbar sind, lohnt sich öfter mal ein Blick auf vielleicht günstigere Vergleichsangebote.

In der Sommerzeit besonders beliebt sind die freenet-Angebote, die unabhängig vom heimischen DSL-Tarif jederzeit und unbegrenzt mobilen Internetzugang ermöglichen. Mit einem kleinen Router können sie im Wohnmobil, im Bungalow des Gartens oder im Ferienhaus im Urlaub aufgestellt werden. Da sie monatlich gekündigt werden können, bieten sie ausreichend Flexibilität.

Ein weiterer Service, der nicht nur für Familien derzeit Gold wert sein dürfte, ist der Strom- und Gasanbieter-Vergleich. Auf kaum einem anderen Markt gibt es aktuell so viel Bewegung und so viel Einsparpotenzial. Familien können sich im Shop den für sie günstigsten Anbieter raussuchen lassen. Dazu bringen sie einfach die letzte Abrechnung mit.

Engagiert für den Sport

Dass der Mobilfunk-Dienstleister auch unter neuem Namen auf Kontinuität setzt, zeigt das erneute Engagement beim Sommer-Fuballcamp in Dissen. Der freenet-Shop in der Cottbuser Spree Galerie hat die Trikots gesponsert, wie er das auch schon seit Jahren für mehrere regionale Sportvereine macht. In Dissen haben, wie in den Vorjahren, der SV Grün-Weiß Dissen und der Cottbuser Team-Ausrüster Hartiste Teamwear gemeinsam ein einwöchiges Feriencamp organisiert. Die Rekordteilnehmerzahl von 60 Nachwuchskickern spricht für sich. Begleitet von fünf Trainern und fünf Betreuern haben die Schützlinge Ausdauer und Koordination trainiert und natürlich ausgiebig Fußball gespielt.

Dass die Kosten für das Fußballcamp inklusive Verpflegung nicht das Budget von Lausitzer Familien sprengten, war nicht zuletzt den regionalen Sponsoren zu verdanken, darunter der freenet-Shop in der Spree Galerie. Den neuen Unternehmensnamen ließ Hartiste Teamwear auf die Trikots drucken. Über den Online-Shop www.derteamsportprofi.de stattet Hartiste Teamwear Vereine und Teams auch überregional mit personalisierter Teambekleidung, Trikots und Fanartikeln aus.

Unser Tipp: Schützen Sie das Display Ihres Smartphones oder das Ihres Kindes schnell und unkompliziert mit einer Schutzfolie von Green MNKY. Das aus der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ bekannte System stanzt innerhalb von wenigen Sekunden den passgenauen Displayschutz für (fast) jedes Handymodell und spart dabei jede Menge Verpackungsmüll – jetzt auch im freenet-Shop in der Spree Galerie Cottbus.

freenet-Shops in der Region

Spree Galerie Cottbus:

Karl-Marx-Straße 68, Tel./WhatsApp: 0355 49495939, FB: fn.cottbusSpreeGalerie
Öffnungszeiten: MO-FR 9 bis 18, SA 9-14

Weitere Shops in Cottbus

Sprem: Spremberger Straße 42-43, Tel. 0355 49453484, FB: fn.cottbus
Cottbus-Center-Pavillon EG: Sielower Chaussee 38, Tel. 0355 48575663,FB: fn.cottbusCenterPavillon

Weitere Shops in der Region

Hoyerswerda: Lausitz-Center, EG, Lausitzer Platz 3, Tel. 03571 6095060, FB: fn.HoyerswerdaLausitzCenter
Senftenberg: Markt 9, 03573 148205, FB: fn.senftenberg
Finsterwalde: Berliner Straße 1, Tel. 03531 7194104, FB: fn.finsterwalde