Photovoltaik lohnt sich

Datum: Montag, 30. Mai 2016 13:21

Familien mit heranwachsenden Kinder verfügen in Deutschland über die höchste Eigenheimquote – und ebenso über einen hohen Energieverbrauch. Mit Blick auf die Entwicklung der Strompreise und wichtige Themen wie nachhaltige Energieerzeugung ist das Thema Photovoltaik deshalb für Familien von besonderem Interesse. Solarstromanlagen verwandeln Sonnenlicht in elektrische Energie – und das inzwischen so wirkungsvoll, dass Hausbesitzer mit einer eigenen Anlage den Großteil ihres Stroms selbst erzeugen können. In Kombination mit einem Solarstromspeicher machen Sie sich von steigenden Strompreisen unabhängiger. Und dank passender Förderangebote für Solarstromspeicher sparen Sie als Selbsterzeuger gleich doppelt. Aber hier sollten Sie sich beeilen,


Solarstrom rund um die Uhr
Hausbesitzer können mit einer Solarstromanlage ihre Energiekosten
erheblich senken. Das volle Einsparpotential der Anlage schöpfen Sie jedoch erst mit einem Solarstromspeicher aus. Scheint durchgängig die Sonne, erzielt die Solarstromanlage eine sehr hohe Leistung, die den aktuellen Eigenverbrauch des Hauses übersteigt. Der überschüssige Strom kann direkt ins Netz eingespeist oder mit einem Solarstromspeicher zu Hause gespeichert werden. Erst wenn der Akku vollständig geladen ist, fließt der ungenutzte Strom automatisch ins Netz.


Für jedes Dach das richtige Angebot
Das enviaM Solarpaket Speicher bietet dafür flexible Lösungen. Die „Made in Germany“ Speicher sind in fünf verschiedenen Kapazitäten von 3,9 bis 11,7 kWh erhältlich und jederzeit erweiterbar. Bestehende Photovoltaikanlagen können mit einem Solarstromspeicher einfach nachgerüstet werden. Solarstromeinsteigern bietet enviaM auch eine Kombination aus einer neuen Photovoltaikanlage und einem Solarstromspeicher. Montage und Inbetriebnahme der Anlage übernimmt ein kompetenter Solarteur aus der Region.


Jetzt Förderung sichern
Die Solarstromspeicher sind förderfähig. Bis zum 30.06.2016 können Anlagenbesitzer bei der KfW einen Tilgungszuschuss von 25 Prozent beantragen. Danach reduziert sich dieser halbjährlich um drei Prozent. Welche Kriterien für eine Förderung notwendig sind, erklären Ihnen die Solarexperten von enviaM kostenfrei. Sie begleiten auch den gesamten Prozess – von der Planung bis zur Installation der Anlage.


Jetzt informieren
Wer die Solar-Aktionswochen von enviaM samt umfangreichem Beratungsservice nutzen möchte, sollte sich spätestens bis Ende Juni beraten lassen. Informationen rund ums Thema Solarenergie gibt es unter folgenden Kontakten:
Energieeffizienz-Telefon: 0800 3684243 (kostenfrei) Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa+So 9-16 Uhr
Link: Siehe unten

Das Aktionsangebot
Das Einstiegspaket im Rahmen der Solarwochen umfasst eine Solaranlage schon ab 4.990 € mit einer Leistung von 2,60 kWp (entspricht 10 Modulen x 260 Wp). Dieses sehr günstige Angebot beinhaltet sogar:

  • Montage
  • 5 Jahre Anlagenversicherung
  • Ganz-einfach-Garantie

Zur Ganz-einfach-Garantie gehören eine ausführliche Beratung, die Planung eines maßgeschneiderten Angebots mit einem Solarinstallateur-Fachbetrieb, die Koordination aller Handwerker, eine problemlose Installation und eine einfach und verständliche Einweisung zum Betrieb der Anlage! Mehr Infos unter folgendem Link:


www.enviaM.de/solar